Fragen zum Praktikum Selberstimmen

Auf meiner Hauptseite www.praeludio.de/fragen.html finden Sie weitere Antworten auf Ihre Fragen zu den Themen

Wer ist Praeludio?

Praeludio® ist in Bayern der überregionale Kundendienst für

Wenn es darum geht, für Ihr Schülerkonzert, Ihr Konzert bzw. Klavierkonzert zu werben, bietet Ihnen Praeludio® eine effiziente Unterstützung bei der Veröffentlichung Ihrer Veranstaltung über das Internet.

Das Praktikum Selberstimmen biete ich Ihnen bei Ihnen vor Ort an Ihrem Piano in ganz Deutschland sowie in der Schweiz und Österreich an. Darüber hinaus bietet Ihnen Praeludio® seit 2014 die kostengünstigere Möglichkeit, das Praktikum in einem Fernkurs per Videokonferenz zu absolvieren! Lesen Sie dazu den Erfahrungsbericht einer Kundin.

Zum Seitenanfang Welche Stimmtechnik verwenden Sie?

Was ist die Hybrid-Stimmtechnik primaTEK©?

Die Hybrid-Stimmtechnik primaTEK© ist die Verbindung der beiden scheinbar gegensätzlichen Methoden des Stimmens nach Gehör sowie des Stimmens mit einem Stimmgerät zu einem sich harmonisch ergänzenden Verfahren.

Diese zeitgemäße Lösung des Problems, die äußerst präzise Gleichtemperierte Stimmung an dem vergleichsweise komplexen Piano bestehend aus 88 Einzeltönen verteilt über mehr als 7 Oktaven durchzuführen, eröffnet Interessierten neue Möglichkeiten. Der Weg zum Ziel über das hörende Ohr bekommt die Alternative des sehenden Auges als zusätzliche Möglichkeit zur Verarbeitung feinster Nuancen der Tonhöhe zur Seite gestellt. Bei entsprechend methodisch-didaktisch sinnvollen Vorgehen verbunden mit einer positiven Einstellung gegenüber den Möglichkeiten des Lernens erhalten Sie in einem überraschend kurzen Zeitraum den Überblick über das Klavier- und Flügelstimmen, um auf dieser Basis das eigene Instrument bzw. z.B. die Instrumente der eigenen Musikschule oder der Klavierschüler stimmen zu können. Nebenbei vermittele ich Ihnen das über die Reinheit von Oktaven weit hinaus gehende Hör-Werkzeug, um beurteilen zu können, ob ein Piano tatsächlich gut gestimmt ist.

Meine Motivation als Anbieter dieses Praktikums Selberstimmen wird nicht von dem Gedanken blockiert, mir durch das Verbreiten des eigenen Wissens und Könnens eine qualitativ hochwertige Konkurrenz heranzuziehen. Stattdessen treibt mich das Bemühen, über dieses neue und einzigartige Angebot weiterhin das Klavierspiel zu ermöglichen, da wir aktuell ein Aussterben des Klavierservice zu verzeichnen haben.

Zum Seitenanfang Haben die Klavierbauer eine Organisation?

Welche Organisation ist der Bund Deutscher Klavierbauer?

Der Bund Deutscher Klavierbauer (BDK) ist die Vereinigung deutscher Klavierbauer. Der eingetragene Verein organisiert Fortbildungen wie zum Beispiel das jährlich stattfindende Seminar rund um den guten Klang. Dieses Seminar wird immer bei einem anderen deutschen Klavierhersteller durchgeführt.

Letztendlich ist der BDK die Organisation der deutschen Klavierhersteller. Auf deren Homepaga kann man sehen, wie man vor sich selbst und der Öffentlichkeit den Niedergang der eigenen Industrie zu kompensieren versucht, indem man in die deutsche Mitgliederliste Klavierhersteller aus anderen Ländern aufnimmt: Bösendorfer (Stammland Österreich seit 2007 im Besitz von Yamaha), Fazioli (Italien), Steinway (USA, seit 2013 im Besitz des Hedgefonds-Managers Paulson).

Zum Seitenanfang Für wen eignet sich welches Angebot?

Worauf sind die einzelnen Angebote zum Selberstimmen ausgerichtet?

Die einzelnen Angebote sind in den Leistungen auf die folgenden Zielgruppen angelegt:

Grundsätzlich orientiere ich mich bei der Vermittlung der Inhalte daran, ob Sie lediglich ein Instrument oder mehrere und somit verschiedene Instrumente stimmen wollen. Unterschiedliche Instrumente weisen in der Stimmbarkeit sehr häufig starke Abweichungen voneinander auf. Daher muss man auf diese Unterschiede differenziert eingehen, was sich letztlich am zeitlichen Umfang meiner Angebote zeigt.

Hier finden Sie Informationen zu den Preisen sowie dem zeitlichen Umfang der einzelnen Angebote.

Zum Seitenanfang Das Praktikum findet bei Ihnen an Ihrem Piano statt!

Wo findet das Praktikum statt?

Das Praktikum findet bei Ihnen vor Ort an Ihrem Instrument bzw. bei Klavierlehrern in Ihren Unterrichtsräumen statt. Wenn wir an Ihren eigenen Instrumenten üben, dann können wir bei der Gelegenheit auf die Besonderheiten eingehen, die sich beim Stimmen Ihres Instruments ergeben. In der Praxis stellt man als Klavierstimmer fest, dass es zwischen verschiedenen Marken, Herkunftsländern sowie Modellen Unterschiede in der Stimmbarkeit gibt. Daher wäre es wenig sinnvoll, Ihnen ein Modell zur Verfügung zu stellen und Sie dann vor Ort mit den Besonderheiten am eigenen Instrument alleine zu lassen.

Seit 2014 bietet ich Ihnen neben meinem persönlichen Erscheinen die Möglichkeit zum Fernkurs per Videokonferenz an. Diese Lösung ist vor allem bei größeren Entfernungen kostengünstiger. Darüber hinaus muss man das Praktikum dann nicht unbedingt an einem Tag durchführen, sondern kann es auf 2-3 Termine verteilen. Lesen Sie dazu den persönlichen Erfahrungsbericht einer Kundin des Praktikums Selberstimmen per Videokonferenz.

Zum Seitenanfang Werkzeuge kennen lernen inklusive!

Muss ich mir vor dem Praktikum Werkzeug kaufen?

Nein, Sie müssen sich vor dem Praktikum keine Werkzeuge kaufen. Alle Werkzeuge zum Praktikum Selberstimmen bringe ich mit. Sie können zum Klavierstimmen auf Wunsch verschiedene Werkzeuge sowie Stimmgeräte ausprobieren und testen.

Seit 2014 biete ich die Werkzeuge im Gesamtpreis an. Das heißt, Sie bekommen einen Stimmhammer mit einem zu Ihrem Klavier passenden Einsatz sowie die zum Stimmen notwendigen Keile (zum Abdämpfen der nicht benötigten Saiten). Dazu muss man wissen, dass die Stimmnägel in den Klavieren nicht einheitlich sind. Kauft man sich also irgendwo einen Stimmhammer, so muss dieser nicht zwangsläufig zu der Stärke der Stimmnägel in Ihrem Klavier passen. Zu Beginn des Praktikums probieren wir verschiedene Einsatz aus, damit wir gleich mit dem passenden Stimmhammer arbeiten können. Wenn Sie das Praktikum für Profis buchen, dann erhalten Sie weitere Einsätze, um für alle gängigen Stimmnagelgrößen gerüstet zu sein.

Zum Seitenanfang Kann man das Stimmen erst einmal probieren?

Was ist das Selberstimmen auf Probe?

Beim Selberstimmen auf Probe können Sie einmal unter Anleitung das Stimmen einiger Töne ausprobieren. Dabei werden Sie kennen lernen, worauf man beim Stimmen hört, und wie viel Feingefühl Sie brauchen, um einen Ton exakt zu stimmen. Diese Erfahrung dient Ihnen als Grundlage, um anschließend Ihre Erfolgswahrscheinlichkeit für das Praktikum und das Stimmen eines kompletten Klaviers realistischer einschätzen zu können.

Zum Seitenanfang Hier bekommen Sie alle Fragen beantwortet!

Was leistet das Praktikum Selberstimmen für den Hausgebrauch?

Das Praktikum Selberstimmen für den Hausgebrauch wendet sich an die Endverbraucher. Das sind die Klavierspieler und Pianisten. In der Regel geht es hier um das Stimmen eines ganz bestimmten Instruments. Daher biete ich Ihnen den Unterricht an diesem Instrument an. Denn nur so kann man sicherstellen, alle spezifischen Besonderheiten des jeweiligen Instruments kennen zu lernen und Ihnen eine Lösung für das Problem vermitteln zu können.

Sie erhalten sowohl eine Einführung in das Stimmen nach Gehör sowie in den Umgang mit dem Stimmgerät. Schließlich würde man jeden Anfänger überfordern, wenn man erwartet, dass er innerhalb eines Kompakttrainings die Fähigkeiten entwickelt, die man benötigt, um nicht nur Schwebungen exakt erfassen zu können, sondern auch zu wissen, welche Intervalle wie schnell oder langsam schweben sollen. Gerade dem Einsteiger hilft also eine Stimmtechnik, die zweigleisig verfährt. Sie werden quasi gar nicht alleine auf Ihr Klavier losgelassen. Bildlich gesprochen ist meine Methode der Hybrid-Stimmtechnik primaTEK© insofern TÜV-tauglich, da Sie lernen, mit Sicherheitsgurt zu stimmen!

Zum Seitenanfang Verschiedene Instrumente stimmen ist eine höhere Anforderung

Was beinhaltet das Praktikum Selberstimmen für Profis?

Das Ziel des Praktikums Selberstimmen für Profis besteht darin, unterschiedliche Klaviermodelle stimmen zu können. Gerade für dieses Anforderungsprofil ist es interessant, wenn sich zwei scheinbar gegensätzliche Stimmtechniken harmonisch ergänzen, da eine isolierte Methode schnell an Grenzen stößt:

Die Besonderheit der Klavierstimmung ergibt sich aus der Art der Tonerzeugung und den daraus folgenden Konsequenzen für die Zugfestigkeit und Steifigkeit der Klaviersaiten. Das beim Piano von der Norm abweichende Schwingungsverhalten bewirkt die so genannte Obertonspreizung innerhalb der einzelnen Klaviersaite. Die Übereinstimmung der Obertöne verschiedener Töne ist aber die Voraussetzung dafür, dass wir Musik als harmonisch und konsonant wahrnehmen. Daher stimmt man ein Klavier gespreizt. Die Spreizungskurve wird von den folgenden Faktoren beeinflusst:

  • Der Höhe des Klaviers bzw. der Länge des Flügels und davon abhängig der Länge der Saiten,
  • der vom jeweiligen Hersteller berechneten Saitenstärken sowie
  • dem Saitenmaterial und der damit verbundenen Elastizitätskomponente.

Daraus ergeben sich zwischen verschiedenen Instrumenten unterschiedliche Spreizungskurven, die beim Stimmen eine entsprechende Anpassung erfordern. Das heißt, hier kommt man in verschiedenen Bereichen an den Punkt, an dem die beiden Verfahren

  • des Stimmens nach Gehör sowie
  • des Stimmens mit Stimmgerät

an ihre jeweiligen Grenzen kommen und der gegenseitigen Ergänzung bedürfen. Denn zusätzlich zu den bereits bekannten Anforderungen

  • der gleichmäßigen Aufteilung des Pythagoräischen Kommas im Rahmen der Gleichtemperierten Stimmung sowie
  • der Anpassung der Klavierstimmung an die jeweilige Spreizungskurve der Obertöne des einzelnen Instruments

wird das wünschenswerte Ziel des Erreichens einer Stimmung mit einem möglichst kleinen Fehler zum Beispiel im Bass durch die technischen Bedingungen (= Länge der Saiten) sowie durch die individuelle Wahl der Saitenstärken im Rahmen der Klavierproduktion verschärft. Dass der Bass grundsätzlich auch für Stimmgeräte ein nicht einfach zu lösendes Problem darstellt, ergibt sich aus den so genannten Residualtönen. Diese Töne entstehen bei tiefen Saiten. Dabei hören wir nicht den Grundton, sondern einen der höheren Obertöne. Stimmgeräte wechseln daher in ihrem Programm beim Messen der aktuellen Tonhöhe im Bass vom Grundton zum vierten bzw. sechsten Oberton. Bei einigen Klavier- und Flügelmodellen funktioniert diese Methode. Aber eben nicht bei allen Instrumenten.

Zum Seitenanfang Wenn Ihr Klavierunterricht in die Tiefe geht - Praeludio geht mit!

Worum geht es in dem Aufbauseminar Mechanikregulierung?

Viele Klavierspieler bevorzugen beim Kauf ein älteres Klavier oder haben zu Hause noch ein schönes aber altes Erbstück stehen. Diese Instrumente sind hinsichtlich der Spielart oft in einem erbärmlichen Zustand. Bei der Gelegenheit begegnen mir immer wieder Kinder, die trotz der schlechten Bedingungen wunderbar Klavier spielen können. Es scheint also nicht unbedingt einen Steinway-Flügel zu brauchen, um ein guter Klavierspieler zu werden. Dennoch stellt sich die Frage: Wie gut könnte das Kind Klavier spielen, wenn

Das Aufbauseminar Mechanikregulierung vermittelt Ihnen Einblicke in die technischen Abläufe der Mechanik beim Spielen. Damit verbunden sind zum einen die Normen der technischen Einstellungen. Zum anderen lernen Sie praktisch, wie man die Positionen der Elemente der Klaviermechanik mit welchem Werkzeug verändern kann, und was die Änderung spieltechnisch bewirkt. Die Klavierlehrer sind direkt am Klavier ihrer Schüler und können so leicht feststellen, dass die Spielart des Klaviers die angestrebte Spielweise kaum oder nur erschwert zulässt. Da von mir angebotene Aufbauseminar zur Mechanikregulierung verfolgt das Ziel, die im Klavierunterricht engagierten Menschen zu befähigen, derartige Probleme selbst lösen zu können. Damit werden die Klavierlehrer vom Klavierservice unabhängiger und gleichzeitig bekommt die Kompetenz der Klavierpädagogen einen zusätzlichen Mehrwert.

Über das eingangs beschriebene Szenario hinaus tritt man in der Praxis an den Spielwerken von Klavieren und Flügeln häufig auf Veränderungen, die sich aus der Abnutzung ergeben. Durch das Spielen wird der Filz an den Kontaktstellen abgerieben sowie die Polster aus Filzen und Leder zwischen den einzelnen Teilen der Mechanik zusammengepresst. Die sich aus der Benutzung ergebenden und somit unvermeidlichen Veränderungen kann man durch die Mechanikregulierung wieder ausgleichen und dadurch einen frühzeitigen Verschleiß sowie eine nachlassende Spielfreude aufgrund eines schlechteren technischen Wirkungsgrades der Spieltechnik vermeiden. Die Beachtung der guten Spielart am Piano der Klavierschüler ist somit ein nachhaltiger Beitrag zur langfristigen Begeisterung des eigenen Kundenstamms am Klavierspiel.

Zum Seitenanfang Am besten gehen Sie schrittweise vor!

Kann man das Praktikum Selberstimmen und das Seminar Mechanikregulierung getrennt bestellen?

Ja, man die beiden Seminare getrennt bestellen. Zuerst beschäftigt man sich mit dem Stimmen. An das Praktikum anschließend sammelt man Erfahrungen und beobachtet parallel die Probleme und Unterschiede der Spielart der verschiedenen Instrumente. Dann kann man das Aufbauseminar Mechanikregulierung buchen. Der zeitliche Abstand zwischen den beiden Fortbildungen ist nicht festgelegt.

Zum Seitenanfang Rechnung, Urkunde und auf Wunsch einen Eintrag in das neue Verzeichnis für Klavierlehrer!

Gibt es für das Praktikum Selberstimmen eine Bestätigung?

Selbstverständlich erhalten Sie eine Bestätigung für die erfolgreiche Teilnahme an dem Praktikum Selberstimmen. Konkret bekommen Sie

  • eine Rechnung, damit Sie die Fortbildung von der Steuer absetzen können,
  • eine Urkunde, die Sie als Klavierlehrer in Ihren Unterrichtsräumen aufhängen können, sowie
  • auf Wunsch für Profis einen Eintrag in dem neuen Verzeichnis für Klavierlehrer inklusive einem Hinweis auf die erfolgreiche Teilnahme an dem Praktikum Selberstimmen für Profis!
Zum Seitenanfang Kundendienst hilft Reparaturen sparen!

Wie kann man Klavierbesitzern Reparaturen ersparen?

Schon früher ist es vorgekommen, dass gewisse Einstellungen der Mechanik nicht optimal durchgeführt worden sind. Die ungenauen Einstellungen führen zum Beispiel aufgrund einseitiger Abnutzung zu einem vorzeitigen Verschleiß. Oft kann man die Abnutzung nur beheben, indem man zum Beispiel die Hammerköpfe austauscht. Solche Reparaturen kann man vermeiden, indem man frühzeitig einen Fachmann die Einstellungen überprüfen und gegebenenfalls korrigieren lässt. Grundsätzlich sehen Klavierlehrer die Instrumente ihrer Schüler wesentlich öfter als der Klavierbauer beim jährlichen Kundendienst. Ferner haben die Klavierspieler zu ihrem Klavierlehrer aufgrund seiner Funktionen als Vorbild und Begleiter eine vertrauensvolle Beziehung. Das erklärt, warum häufig der Klavierlehrer beim Kauf eines gebrauchten Klaviers zu Rate gezogen wird. Das Problem besteht nun darin, dass Klavierlehrer vom Innenleben eines Klaviers so gut wie keine Ahnung haben. Daher richtet sich meine Einladung zum Aufbauseminar Mechanikregulierung gezielt an Klavierlehrer, Klavier- und Musikschulen, um sie fachlich informieren und qualifizieren zu können. Mit diesem Angebot öffnet sich für die Unterrichtenden ein neuer Markt. Gleichzeitig sind die Klavierschüler aufgrund der besseren technischen Bedingungen sowie aufgrund der Einsparung von teuren Reparaturen zufriedener. Die Mund-zu-Mund-Propaganda ist positiv und es werden wieder mehr Leute Klavier spielen.

Zum Seitenanfang Gute Spielart bringt mehr Spielfreude!

Wie kann man andere zum Klavier spielen motivieren?

Lernen geschieht nur dann, wenn uns etwas unter die Haut geht, da es uns emotional berührt. Denn beim Lernen wird der eigentliche Lerninhalt mit Emotionen aufgeladen. Wenn Sie nun beim Lernprozess Ihrer Schüler dafür sorgen, dass

dann gelingt es, dass die Klavierspieler den Lerninhalt mit einem positiven Gefühl koppeln. Das heißt, immer wenn Klavierspieler in Zukunft diesen positiv geprägten Lerninhalt abrufen, wird dabei gleichzeitig ein gutes Gefühl aktiviert. So einfach kann es sein, sich selbst sowie seine Klavierschüler mit einer positiven Einstellung und Haltung gegenüber dem Lernen auszustatten.

Zum Seitenanfang Erfahrungen mit unterschiedlichem Stimmwerkzeug

Ist ein Stimmhammer mit einem kurzen Hebel besser als einer mit einem langen Hebel?

Das kommt zum einen darauf an, wie fest der Halt der Stimmnägel im Stimmstock ist. Zum anderen spielt es eine Rolle, wie groß Ihr Klavier und wie groß Sie selbst sind. Im Praktikum können Sie beide Werkzeugtypen ausprobieren, um einen eigenen Eindruck vom Umgang mit unterschiedlich langen Hebeln zu bekommen.

Zum Seitenanfang Schwebungen - die Basis der Stimmkunst

Und wenn es mir nicht gelingt, Schwebungen zu hören?

An diesen Fall kann ich mich gut erinnern. Es war meine eigene Ausbildung. Der Lehrling war ich selbst. Mein Meister hat mir gesagt, worauf ich hören muss. Aber ich konnte es nicht hören. Trotzdem habe ich nicht nur mit dem Stimmen begonnen, sondern aufgrund der guten Ergebnisse immer öfter Gelegenheit zum Stimmen bekommen. Heute kann ich die Schwebungen in einer extrem kurzen Zeit wahrnehmen.

Das heißt zum einen, dass man die Fähigkeit der Wahrnehmung von Schwebungen entwickeln kann. Wie schnell das geht, bestimmen individuelle Unterschiede. Um für Sie die Ungewissheit hinsichtlich dieser speziellen Anforderung des Hörens von Schwebungen zu beseitigen, biete ich Ihnen das Selberstimmen auf Probe im Rahmen einer Stimmung Ihres Instruments zu geringen Mehrkosten an. So können Sie das Stimmen einfach mal an einigen Tönen selbst ausprobieren. Aufgrund dieser Erfahrung bekommen Sie eine Entscheidungsgrundlage.

Wenn Sie schon einmal online das Hören von Schwebungen testen wollen, so finden Sie von mir am Cembalo erstellte Hörbeispiele auf meiner Informations-Homepage www.praeludio.info. Dort klicken Sie auf den ersten Fragenblock Klavierstimmung und finden an der 15.Stelle die Frage Worauf muss man achten, um die Unterschiede zwischen verschiedenen Stimmungen erkennen zu können? Hier wird das Thema der Schwebung umfassend erläutert und Sie finden die Hörbeispiele. Gleich als nächste Frage finden Sie weitere Hörbeispiele zu historischen Stimmungen.

Zum Seitenanfang Zeitlicher Umfang einer Klavierstimmung

Wie lange dauert eine Klavierstimmung?

Das kommt zum Beispiel darauf an, wie verstimmt das Instrument ist. Wenn wir davon ausgehen, dass die Stimmung auf der gewünschten Tonhöhe steht, dann brauchen Profis in der Regel zwischen ein und zwei Stunden.

Sie werden am Anfang natürlich länger brauchen. Einen leichten Einstieg in die Praxis finden Sie, wenn Sie häufiger in kleinen Dosierungen stimmen. Also nur einige Töne, eine Oktave oder zum Beispiel nur den mittleren Bass oder den unteren Diskant. In der Zeit zwischen Ihren Übungen geben Sie Ihrem Gehirn die Gelegenheit, die Lernprozesse zu bewerkstelligen. Die Vorgänge der Sensibilisierung gegenüber neuen Anforderungen erfordern Anpassungs- und Umbauprozesse auf der Ebene der synaptischen Verbindungen. Diese Prozesse brauchen eine Stimulanz und anschließend Zeit, um die Anpassungen zu vollziehen. Den Tipp der schrittweisen Herangehensweise bekam ich als Rückmeldung von Selberstimmern, die mir von ihren eigenen Erfahrungen nach dem Praktikum berichteten.

Zum Seitenanfang Anleitung zur Selbsthilfe

Bei meinem älteren Klavier verstimmen sich einzelne Töne schneller. Was kann ich tun?

Dieses Klavier muss aufgrund der sich schneller verstimmenden Töne häufiger nachgestimmt werden. Doch Ihr Klavierstimmer hat lediglich wegen einiger Töne immer die gleich lange Anfahrt. Das wäre also ein idealer Bereich, um das Nachstimmen selbst zu übernehmen.

Zum Seitenanfang Wie schwer ist eigentlich das Klavier stimmen?

Ist jedes Klavier vom Klavierspieler selber stimmbar?

Nicht unbedingt. Genauso wie es Klavierstimmer gibt, die trotz eines größeren Übungsumfangs gelegentlich Schwierigkeiten bekommen, so geht es selbstverständlich auch allen potenziellen Selberstimmern.

So unterscheiden sich Klaviere z.B. im so genannten Wirbelgang. Das heißt, die Stimmnägel, die man auch Stimmwirbel nennt, sitzen unterschiedlich fest im Stimmstock. Dabei hängt der Sitz der Stimmnägel vom Alter und dem Zustand des Holzes des Stimmstocks ab. Bei neuen Klavieren hängt die Festigkeit des Wirbelgangs vor allem von der Bohrung ab, mit der der Stimmstock vorgebohrt worden ist. Bei festem Wirbelgang ist es sehr schwer, die Spannung der Saite präzise zu regulieren. Bei einem unterschiedlichen Wirbelgang zum Beispiel bei älteren Instrumenten verstimmen sich die einzelnen Saiten eines Tons ungleichmäßig. Daher verstimmen sich einzelne Töne schneller als andere.

Ein anderer Fall ist die Störung aufgrund von so genannten Neben-Schwebungen, die sich mit den erwünschten Schwebungen überlagern. Je nach Erfahrung und Sensibilität ist es mehr oder weniger schwierig, diese Neben-Schwebungen als solche zu erkennen und hörend herauszufiltern. Das ist für ein ungeübtes Ohr natürlich schwerer als für ein diesbezüglich trainiertes Gehör. Aber im Rahmen eines Praktikums kann man derartige Fälle ja an Ihrem Instrument klären und evtl. sogar beheben. Neben-Schwebungen sind nämlich teilweise behebbar. Wenn die Neben-Schwebungen jedoch das Resultat der Unreinheit einer einzelnen Saite sind, muss man eine Strategie finden, die einen das Problem so lösen lässt, dass es beim Musizieren nicht mehr im Sinne einer Störung wahrnehmbar ist.

Grundsätzlich kann man die Stimmbarkeit eines Instruments durch eine Stimmung vor dem Praktikum klären. Diese Maßnahme trägt ebenso wie das Selberstimmen auf Probe dazu bei, sich umfassend abzusichern.

Zum Seitenanfang Werkzeuge selbst direkt beim Zwischenhandel kaufen

Wo bekomme ich das notwendige Werkzeug zum Klavier- und Cembalostimmen?

Die Firmen finden Sie, wenn Sie in einer Suchmaschine die Begriffe Pianoteile beziehungsweise Klavierteile eingeben.

Zum Seitenanfang Wenn man früh anfängt, wird man dann ein Mozart der Selberstimmer?

Können schon Kinder das Selberstimmen lernen?

Nein! Um ein Klavier stimmen zu können, braucht man etwas Kraft sowie ausreichend lange Hebel. Der Krafteinsatz beim Führen des Stimmhammers wird leichter, wenn man dabei den Arm aufstützen kann. An dieser Stelle bekommen Kinder aufgrund der noch kürzeren Arme Schwierigkeiten. Alternativ dazu müssten die noch kleinen Kinder den Stimmhammer freihändig führen. Dazu fehlt ihnen aber die Kraft.

Zum Seitenanfang Selberstimmen macht autonom, ist ökonomisch und ökologisch

Ist Selberstimmen zukunftstauglich?

Sie wollen wissen, ob sich Ihre Investition rechnet. Daher stellen Sie die Frage: Gelingt es der Industrie möglicherweise schon in naher Zukunft, mit einem Selbststimmenden Klavier auf den Markt zu kommen? Das kann noch dauern. Zwar wurde in USA bereits eine Musterlösung patentiert. Aber auch dieses Klavier braucht noch Handarbeit und zeigt damit den Wert, den die Kunst des Klavierstimmens besitzt!

Da Praeludio® in Bayern ein überregionaler Klavierservice ist, bekomme ich Einblicke in die Regionen anderer Klavierstimmer. Daher kann ich berichten, dass wir in Deutschland bereits das Phänomen des aussterbenden Klavierservice zu verzeichnen haben. In immer mehr Regionen gibt es schon heute keinen Klavierstimmer mehr! Dieses Szenario ist eine Bedrohung des Klavierspiels. Für den Klavierspieler bedeutet das Selberstimmen somit die Möglichkeit, von derartigen Entwicklungen unabhängig zu werden. Für den Klavierlehrer sind mit dem Praktikum Selberstimmen ganz neue Möglichkeiten eines berufsspezifischen Marketings verbunden. Denn wenn der moderne Klavierlehrer seinen Schülern nicht nur den Klavierunterricht sondern auch den Service für deren Klaviere und Flügel anbieten kann, dann wird diese Zusatzleistung zu einem entscheidenden Alleinstellungsmerkmal, das vor allem dazu dient, sich von den Mitbewerbern eindeutig und leicht erkennbar zu unterscheiden. Denn es ist ja wohl unschwer nachzuvollziehen, dass der stimmende Klavierlehrer seine Dienstleistungen zuerst den eigenen Schülern anbieten wird...

Zum Seitenanfang Gibt es das Praktikum Selberstimmen nur für das Klavier oder auch für den Flügel? Flügel selber stimmen lernen

Kann ich lernen, wie man einen Flügel stimmt?

Vielleicht stellen Sie sich die Frage, ob das Selberstimmen lediglich ein Angebot für das Klavier ist? Nein, Sie können das Praktikum Selberstimmen ebenso buchen, wenn Sie lernen wollen, wie man einen Flügel stimmt. Der Flügel unterscheidet sich in einigen Details vom Klavier. Damit verbunden sind auch ein paar Besonderheiten in der Stimmtechnik. Diese können Sie im Rahmen dieses Praktikums für den Flügel in Erfahrung bringen.

Zum Seitenanfang Und wie steht es mit Spinetten und Cembali? Gilt auch für diese das Praktikum Selberstimmen?

Inwiefern unterscheidet sich das Cembalostimmen vom Klavierstimmen?

Präzisionsstimmen ist schwieriger

Das Cembalo verstimmt sich weniger durch das Spielen als durch Schwankungen der Luftfeuchtigkeit. Die Zugkräfte der Cembalosaite sind weitaus geringer als beim Klavier. Beide Komponenten zusammen fehlen einem Klavierstimmer, wenn es darum geht, den Ton möglichst präzise einzustellen.

Die Unterschiedlichkeit der Saitenstärken sowie der Zugkräfte der Saiten ist auf die unterschiedliche Art der Tonerzeugung zwischen Cembalo und Klavier zurückzuführen. Wussten Sie eigentlich, dass 1709 das erste Klavier die Bezeichnung gravicembalo col piano e forte bekam, also noch Cembalo genannt wurde, das man leise und laut spielen konnte?

Orientierung über die Referenzoktave hinaus am Referenzregister

Ferner ist die Orientierung beim Cembalo völlig anders als beim Klavier. Je nach Anzahl der Register können beim Cembalo 2 bis 4 Saiten gleichzeitig, also mit einer Taste angerissen werden. Aber beim Cembalo stimmt man zuerst ein Register komplett und dann die anderen Register zu diesem Referenzregister.

Register zueinander und in sich stimmen

Gerade beim Zueinanderstimmen der Register gibt es dann noch ein paar Feinheiten zu beachten, da sich ähnlich wie beim Klavier während dem Stimmen das Referenzregister wieder leicht verstimmen kann. Im Übrigen gibt es auch beim Cembalo Toleranzbereiche, die man mit dem Gehör nur relativ grob erfasst. Dadurch treten dann innerhalb einzelner Register wiederum Ungleichheiten auf, die es im Interesse einer ganzheitlichen Stimmung anzugleichen gilt.

Spreizung ist beim Cembalo und Spinett kein Thema

Da die Zugkräfte beim Cembalo wie eingangs erwähnt wesentlich geringer sind, gibt es beim Cembalo keine Teiltonspreizung. Aber die Verteilung des Pythagoräischen Kommas spielt beim Stimmen beider Instrumente eine Rolle.

Historische Stimmungen passen gut zum historischen Instrument!

Zwar spielt die Teiltonspreizung keine Rolle. Dafür ist es am Cembalo gemäß der gespielten Werke interessant, das Instrument historisch passend zu stimmen. Zu diesem Zweck muss man sich über die historische Vorgehensweise des Stimmens informieren. In dem Zusammenhang kann man lernen, wie die damals wesentlichen Intervalle klingen und schweben bzw. eben nicht schweben sollten. Doch die Geschichte des Stimmens lehrt, dass es bei reinen Gehörstimmungen schon immer relativ viele Ungenauigkeiten gab. Tatsächlich ist das der Hauptgrund dafür, warum es rund 200 Jahre gedauert hat, bis sich die schwer zu stimmende Gleichtemperierte Stimmung durchsetzen konnte. Daher empfiehlt es sich im Interesse der größeren Genauigkeit, bei historischen Stimmungen die Referenzoktave mit einem für das Cembalo geeigneten Stimmgerät einzustellen, um dann die bei diesem Instrument reinen Oktaven nach Gehör zu stimmen.

Zum Seitenanfang Nur der Umfang ist unterschiedlich

Gibt es einen Unterschied zwischen dem Stimmen eines Spinetts und dem Stimmen eines Cembalos?

Weder in der Art der Stimmtechnik noch in der Stimmung gibt es einen Unterschied. Da ein Spinett ja nur ein Register hat, ist der Stimmaufwand wesentlich überschaubarer. Das ist sehr vorteilhaft, wenn man öfters einmal verschiedene Stimmungen ausprobieren will.

Spinett eignet sich für Erfahrungen mit verschiedenen Stimmungen

Aufgrund des geringeren Umfangs von nur einem Register ist beim Spinett mit etwas Übung die Stimmung relativ schnell fertig. Dann kann man spielen, evtl. das gespielte aufzeichnen und die Aufnahmen anschließend miteinander vergleichen. Zum Beispiel die Aufnahmen historischer Stimmungen auf meiner ersten Homepage habe ich an meinem Gesellenstück gestimmt und eingespielt. So können Sie in einem Selbstversuch die unterschiedliche Wirkung verschiedener Tonhöhen ausprobieren. Oder bei historischen Stimmungen überprüfen, ob und wie Sie den Charakter unterschiedlicher Tonarten wahrnehmen. Das ist nämlich der wesentliche Unterschied zu der heute üblichen so genannten Gleichtemperierten Stimmung. Bei dieser Stimmung sind nämlich alle Tonarten gleich, daher der Name Gleichtemperierte Stimmung. Dabei sind die Unterschiedlichkeit und damit der unterscheidbare Charakter der Tonarten verloren gegangen. Die Komponisten früherer Zeiten gingen mit der Unterschiedlichkeit der Tonarten kreativ um. So haben sie Intervalle mit einer größeren Dissonanz gezielt an den Stellen ihrer Komposition eingesetzt, an denen sie mehr Spannung ausdrücken wollten. Oder sie haben mehr Spannung aufgebaut, um die anschließende Entspannung durch die Auflösung der dissonanten Akkorde stärker wirken zu lassen. Diese in der Komposition angelegten Wirkungen auf den Hörer sind nur in Verbindung mit den damals üblich historischen Stimmungen zu erreichen. Wenn man also auf eine werksgetreue Interpretation Wert legt, dann gehört die zum Werk passende Stimmung genau genommen dazu!

Zum Seitenanfang Inwiefern wirken sich Stimmnägel und das Stimmwerkzeug auf die Stimmbarkeit von Cembali aus? Stimm-Schlüssel

Gibt es in der Stimmbarkeit von historischen und modernen Cembali Unterschiede?

Ja, denn historische und moderne Cembali verwenden unterschiedliche Stimmnägel. Von der Wahl der Stimmnägel hängt unter Umständen der Einsatz des Stimmwerkzeugs ab, das wiederum ein wichtiges Kriterium für den Grad der erreichbaren Feinstimmung ist. Interessenten an einem Cembalo in historischer Bauart sollten daher im Idealfall vor dem Kauf wissen, welche wichtigen Unterscheidungen es beim Kopf der Stimmnägel gibt und inwiefern diese mit der Feinstimmung sowie der Stimmhaltung in Verbindung stehen:

  • Zum einen gibt es Stimmnägel mit dem modernen Vierkant- und
  • zum anderen Stimmnägel mit dem historischem Flachkopf.

Bei den historischen Stimmnägeln mit Flachkopf gibt es darüber hinaus die Differenzierung in

  • Stimmnägel mit einem gewindeähnlich überdrehtem Schaft mit und ohne Konus sowie
  • einem fein geschliffenen Schaft ohne Gewinde und ohne Konus.

Beim Stimmwerkzeug unterscheidet man den Stimmhammer bzw. Stimmschlüssel nach der Form in T- bzw. L-Form. Die Stimmschlüssel in T-Form sind jedoch nicht zum Feinstimmen sondern vor allem zum Aufziehen von neuen Saiten gedacht, da sich damit der Stimmnagel um 360 Grad drehen lässt, ohne dass man den Stimmhammer möglicherweise umsetzen muss. Daher werden sie auch entsprechend ihrer Funktion als Bezieherkrücken bezeichnet.

Von Besitzern historischer Cembali höre ich in dem Zusammenhang das Argument, dass man beim Drehen der Stimmnägel mit einem Stimmschlüssel der L-Form möglicherweise den Stimmnagel verbiegt, und damit den Halt der Stimmnägel verschlechtert. Diesem Argument steht entgegen, dass z.B. Stimmnägel mit Flachkopf ohne Gewinde häufig herauszurutschen scheinen, weshalb man sie tiefer schlagen muss. Mit anderen Worten ist der Sitz der Stimmnägel ohne Gewinde im Stimmstock quasi bereits ab Werk derart schlecht, dass die Stimmnägel von alleine immer wieder an Halt verlieren. Sie können also davon ausgehen, dass Sie bei einem Cembalo mit Flachkopfstimmnägeln ohne Gewinde weder eine Chance auf eine gute Stimmung noch auf eine gute Stimmhaltung haben. Daher sollten Sie unbedingt beim Kauf eines historischen Cembalos darauf achten, dass sie von allen verfügbaren Stimmnägeln die beste Variante auswählen, die Ihnen nämlich sowohl die Feinstimmung mit einem Stimmschlüssel in L-Form als auch eine für das Cembalo zumindest normale Stimmhaltung gewährleisten. Mit einer so genannten Bezieherkrücke können Sie kein Cembalo feinstimmen.

Zum Seitenanfang Hier finden Sie alle Informationen über die Preise!